Kennst du das?
- immer wenn du die Jacke anziehst schießt dir ein stechender Schmerz ein?
- du möchtest ein Glas Wasser von oben runter holen und schon tut es weh?
- du möchtest dir die Haare kämmen und merkst wie du die Schulter hoch ziehst um deinem Schmerz zu entgehen?

 

Wenn dir das bekannt ist bist du hier richtig! Ich werde dir an Hand der Schulmedizin und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Energiemedizin erklären, wie du das Schulter-Impingement verstehen und heilen kannst.

 

1. SCHULE DEINE WAHRNEHMUNG
Die Anatomie deines Gelenks läuft gerade falsch. Dein Schulterkopf wandert während du den Arm hebst in der Pfanne nach oben anstatt hinunter. Zwischen Schulterdach und Schulterkopf befindet sich der Schleimbeutel und Sehnen. Durch diese Fehlfunktion des Schulterkopfs kommt es zu einer ständigen Schleimbeutelreizung bis hin zur Entzündung. Du musst also dem Schulterkopf wieder die richtige Bewegung lernen.

 

2. KAPSELDEHNUNG
Die Gelenkkapsel hat sich zu diesem Zeitpunkt meist schon deutlich verkürzt, sodass der Schulterkopf nur noch eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit hat.

 

3. FINDE HERAUS, WO SICH DEIN HAUPTSCHMERZ WÄHREND DER ARMHEBUNG BEFINDET
- ist dein Hauptschmerz im vorderen Bereich der Schulter wahrnehmbar, betrifft es anatomisch den Bizeps und energetisch das Lungenmeridiansystem: hier werden dir Themen der Zukunft aufgezeigt. Sie haben meist mit Trauer, Sorge oder Kummer zu tun. 

 

- nimmst du den Schmerz im mittleren Bereich der Schulter wahr, dann befinden wir uns anatomisch beim Deltoideus Muskel und energetisch im Verdauungssystem des Dickdarms; Hier geht es um Veränderung und Transformation. Nicht nur im Sinne der Ernährung sondern auch gedanklich und emotional. Meine PatientInne bestätigen immer wieder Verdauungsschwierigkeiten in dieser Zeit des Impingements.

 

- ist der Schmerz im hinteren Bereich der Schulter wahrnehmbar, sind wir beim Triceps angekommen und im Wirkungsbereich des Dreifacherwärmers. Hier geht es darum dich für Neues zu öffnen und es in dein Leben zu integrieren.

 

- ganz typisch sind Schmerzpunkte am Schulterblatt: Das Schulterblatt stellt die Pfanne des Gelenks dar. Hier zieht der Dünndarm durch. Wir sind also nochmals im Bereich der Verdauung. Was liegt im Verdauungsbereich, all unsere Emotionen! Die Aufgabe des Dünndarms ist es das Klare vom Trüben zu trennen. Was darf in meinem Leben bleiben und wovon soll ich mich verabschieden? Typische "Dünndarmmenschen" erkennt man daran, dass sie es gar nicht erwarten können im Frühjahr auszumisten und den Körper zu reinigen.

 

- Der Königspunkt ist der Gallenblasenpunkt am Schultergürtel, der maßgeblich beteiligt ist und jeder von uns extrem gut als Verspannungspunkt kennt. Dieser Punkt steht dafür Entscheidungen zu treffen.

 

Die Entscheidungen könnten folgende sein:
. Was darf in meinem Leben bleiben und was ist mir nicht mehr dienllich?
. Ist es an der Zeit mich für Neues zu öffnen, oder steht mir die Angst vor dem Unbekannten im Weg?
. Bin ich bereit für Veränderung die schon offensichtlich ist?
. Treffe ich die Entscheidung mir zu erlauben Kummer und Sorgen los zu lassen?

 

Conclusio:
1. Dem Schulterkopf wieder die richtige Bewegung antrainieren
2. Die Kapsel dehnen
3. Die Umstände, Gedanken und Emotionen wahrnehmen und verändern
4. Glaubenssätze testen und umprogrammieren

 

Wenn du dieses Wissen umsetzt wird dein Impingement langanhaltend ausheilen. 

 

Das Impingement ist das Symptom welches dir aufzeigt das etwas in deinem Leben zu verändern ist.

 

Wenn das für dich stimmig ist, vereinbare einen Termin. 

 

Zum besseren Verständnis sieh dir gerne das Video an

Zurück