Theta Healing® Überzeugungen

Ich bin, was ich glaube sein zu müssen. Je nachdem, wie ich die Welt, das Leben, den Körper, erfahren habe. Von 0-7 Jahren habe ich mir meine eigene Wahrheit kreiert, jedoch größtenteils unbewusst.

 

Wie wurde dir vorgelebt, wie das Leben ist? Wie hast du erfahren, wie man mit Krankheit umgeht? War es erwünscht, deine Bedürfnisse zu äußern? Wie wichtig war es, sich ständig anzupassen? Hast du dich sicher gefühlt? Hast du erfahren, wie sich Mutterliebe und Vaterliebe anfühlt? Welche Überzeugungen deiner Familie, Freunde, Verwandte und Lehrer hast du übernommen und zu deiner Wahrheit gemacht?

 

Meine Überzeugungen, an denen ich unbewusst festhielt, waren u. a.:

- Heilung braucht Zeit.

Energetische Tiefenmethode

- Ich darf, ich kann Heilung nur zu 50 % annehmen.
- Nur durch Krankheit kann ich lernen.
- Wunder sind nur bei anderen möglich.

Diese mir unbewussten Überzeugungen, machten mir ein körperlich gesundes Leben unmöglich. An eine Spontanheilung war damit nicht zu denken.

 

Wir tragen die Gefühle, Emotionen und Überzeugungen von mind. 7 Generationen in unserer DNA. Das sind die Gefühle, Emotionen und Überzeugungen von 128 Menschen unserer Vorfahren, die wir in unseren Genen gespeichert haben. Darüber hinaus kommen noch die Überzeugungen des Kollektivs dazu. Was denkt die Menschheit über das Leben, über Krankheiten, über Heilung, über Wohlstand? Mit wie vielen Erfahrungen von Kriegen, Hunger, Kälte und Krankheiten, aber auch von Liebe, Freude und Mitgefühl sind unseren Zellen in Berührung gekommen?

 

Jede Muskelzelle, jede Knochenzelle, jede Nervenzelle usw. hat Erfahrungen gespeichert und reagiert auf abgespeichert Gefühle. So gibt es bestimmte Überzeugungen, die den Organen, Muskeln, Nerven usw. zuzuordnen sind.

 

Unbewusste Überzeugungen, die den Knochen zuzuordnen sind:

- ich muss leiden

- ich muss kämpfen

- ich muss alles selber machen

- ich bin alleine

 

Unbewusste Überzeugungen, die den Muskeln zuzuordnen sind:

- ich muss immer recht haben

- ich bin dickköpfig

- ich muss alle glücklich machen

- ich muss mich um alles, um alle kümmern

 

Unbewusste Überzeugungen, die dem Nervensystem zuzuordnen sind:

- ich habe Angst zu handeln

- mich zu öffnen ist gefährlich

- mich zu zeigen ist gefährlich

- ich muss immer tapfer sein

 

Hast du gelernt, wie sich ein Leben anfühlt, ohne ständig für etwas kämpfen zu müssen? Weißt du, wie du dir erlaubst, dich zu zeigen, dich sichtbar zu machen, ohne dich dabei unsicher zu fühlen? Wurde dir beigebracht, dass du es Wert bist, deine Bedürfnisse kundzutun, ohne Angst davor, zurückgewiesen zu werden? Wurde dir beigebracht, wie es dir möglich ist, dich sicher zu fühlen? Weißt du, dass ein Leben möglich ist, ohne ständig tapfer sein zu müssen? Wurde dir beigebracht, dass Gesundheit dein Geburtsrecht ist?

 

Wie funktioniert ThetaHealing®

Wir begeben uns in den Theta-Zustand. Jeder von uns ist jeden Abend kurz vor dem Einschlafen in der Theta Gehirnfrequenz zw. 4-7Hz. In der Thetasitzung, machen wir das jedoch ganz bewusst. In diesem Zustand haben wir die Möglichkeit, auf Zellebene zu verändern. Wir gehen ins hellste und heilvollste Licht und weisen eine Heilung an. Im ThetaHealing® arbeiten wir nicht mit Krankheiten, sonder mit der Veränderung von Emotionen und Überzeugungen, die zu unseren Beschwerden geführt haben bzw. daran beteiligt sind.


Ich lade Dich ein, ThetaHealing® kennenzulernen, diese Methode selbst zu erlernen, um sie täglich in Deinem Leben anzuwenden und Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden nicht mehr dem Zufall zu überlassen.

ThetaHealing® wurde durch Vienna Stibal (USA) aufgrund von zahlreichen Spontanheilungen bekannt, weiterentwickelt und in die Welt gebracht.

Erfahre mehr unter:

https://www.thetapraxis-munsperger.com